Vorlesungskritik 1978: Libbe Fisikfreunde

Folgendes Flugi schickte mir Claudia Meyenburg am 23.6.1978. Es ist so gut, dass ich neidisch darauf bin. Es handelt vom Fisik-Provessor Müschig, dessen Kompetenz angezweifelt wird. muschig.jpg

Die Zweifel an Müschigs Qualifikation bestätige ich aus eigenen Erfahrungen. Ich hatte Anfang der siebziger Jahre, als Müschig noch Assistent war, eine Vorlesung über die Allgemeine Relativitätstheorie bei ihm gehört. Die Vorlesung bestand größtenteils aus Sätzen wie "...und dann nehm ich mein g und ziehe den hinteren Index von T hoch...".

Im Gefolge der Studenten-Revolte ab 1968 wurden viele Uni-Assistenten zu Professoren gemacht, und zwar ohne wirklichen Nachweis ihrer Qualifikation. In Berlin hießen diese Leute Discount-Professoren, in Hessen Hessen-Professoren, weil die hessischen Studenten glaubten, nur bei ihnen seien Profs so schlecht.

Die Discount-Professoren konnten avancieren, weil schon die Ordinarien wenig taugten. Manche hatten offenkundige Probleme mit dem Alkohol, torkelten durch die Flure des Physik-Gebäudes und brachen Vorlesungen ab, weil ihnen die Finger zu sehr zitterten. Es war nicht so, dass diese Männer zwar sachverständig waren und nur den Stoff nicht kindgerecht servieren konnten. Immer wieder versuchten sie uns mit billigen Rechen-Kunststückchen abzuspeisen, weil sie die eigentlichen Zusammenhänge nicht kapiert hatten. Die Physik-Vorlesungen, die ich erlebt habe, waren - auf Steuerzahlers Kosten - skandalös schlecht. Mein einziger Lichtblick in der Technischen Universität Berlin war ein Professor, der längere Zeit in der optischen Industrie gearbeitet hatte.

Unter den Studenten gab es ein paar Personen, die entschlossen waren das Physik-Zeugs zu lernen und genug Grips hatten Weltspitze zu werden, vor allen Peter Bachert. Sie sahen bald ein, dass Anwesenheit bei Vorlesungen ihre Zeit verschwendete. Sie bildeten Arbeitsgruppen und nahmen die Publikationen erstklassiger Physiker durch. Als die Profs merkten, dass einige Studis mehr wussten als sie selbst, kam es zu beträchtlichen Auseinandersetzungen.

Dans ces mésaventures répétées Galois vit l'effet, non du hasard, mais d'une organisation sociale mauvaise qui condamnait le génie à un éternel déni de justice au profit de la médiocrité.

HOME